Aktuelles
  Unsere Schule     Termine     Schulformen     Schulverein     Schülerbereich     Archiv / Fotos     Partnerschaften  
Aktuelles Schule
Aktuelles weltweit
ZDF-News
Spiegel Online
Spiegel Online in English
Schulspiegel
Unser Kollege in China
Allgemein:
Startseite
Willi Graf
Links
Sitemap
Impressum / Datenschutz

Spiegel online

SPIEGEL ONLINE

Diesen Nachrichtendienst ermöglicht uns SPIEGEL ONLINE.

Klicken Sie die Schlagzeile an, die Sie interessiert. Sie erfahren dann mehr.


Unsere Schlagzeilen für Sie

Niedergang des Siemens-Rivalen: General Electric fliegt aus dem Dow Jones - nach 110 Jahren

Die Wurzeln von General Electric gehen auf Glühbirnenerfinder Thomas Edison zurück, doch der US-Konzern steckt in einer schweren Krise. Nun fliegt die Firma aus dem Dow Jones - und wird durch eine Apothekenkette ersetzt.

+++ WM-Newsblog +++: Neuer denkt über Abschied nach

Nach der Auftaktpleite steht das DFB-Team unter Druck. Mitten im Turnier spekuliert Kapitän Manuel Neuer nun über sein Karriereende: "Ich weiß nicht, ob ich 2022 noch dabei sein werde." Alle Infos im WM-Newsblog.

Unicef: 30 Millionen Kinder weltweit auf der Flucht

Ausbeutung, Gewalt, Missbrauch: Wenn Kinder fliehen, sind die Gefahren besonders groß. Unicef hat nun Zahlen vorgelegt. Demnach steigt auch die Zahl der Minderjährigen, die sich allein auf den Weg machen.

"Restriktivste Wirtschaft der Welt": EU-Firmen werfen China unfairen Wettbewerb vor

In Sonntagsreden preist Chinas Präsident Xi gern die Globalisierung und freien Wettbewerb - die Realität für europäische Firmen in China sieht allerdings ganz anders aus. Die Wirtschaft sieht keine Anzeichen für eine Öffnung.

Macron und Merkel: Gemeinsame Front im Sturm

Selten war ein deutsch-französischer Gipfel für die Franzosen so ein Hingucker. Plötzlich entdecken sie in Macron und Merkel eine gemeinsame Front gegen den Populismus.

Newsblog: Das war Der Morgen @SPIEGELONLINE am 20.6.2018

Die Nachrichten, Themen und die Presseschau aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.

Donald Trump: Der Feind im Weißen Haus

Trumps jüngste Lügen sind ein offener Angriff auf die Bundesregierung und die Europäische Union. Dieser US-Präsident war nie ein Partner, er ist ein aggressiver Gegner. Man sollte ihn endlich entsprechend behandeln.

Mitwachsende Fahrzeuge: Ein Dreirad bis zur Pubertät 

Dreirad, Laufrad, Fahrrad - um mobil zu sein, brauchen Kinder ständig etwas Neues. Die Erfindung zweier niederländischer Tüftler könnte das ändern. Sie entwickelten Fahrzeuge, die mitwachsen.

Nach monatelanger Debatte: Kanada legalisiert Cannabis

Schon im Wahlkampf hatte Justin Trudeau die Legalisierung von Cannabis in Kanada versprochen. Dann dauerte es doch länger als geplant - aber jetzt ist die letzte parlamentarische Hürde überwunden.

USA-Reise des Bundespräsidenten: Steinmeier lässt Trump links liegen

Bei seinem Besuch in Kalifornien versucht Frank-Walter Steinmeier, den US-Präsidenten und dessen Ausfälle gegenüber Deutschland zu ignorieren. Stattdessen setzt der Bundespräsident schon auf die Zeit nach Donald Trump.

London: Explosion in U-Bahn-Station - fünf Leichtverletzte

In einer U-Bahn-Station im Norden Londons ist es am Dienstagabend zu einer Explosion gekommen, fünf Menschen wurden leicht verletzt. Auslöser war Polizeiangaben zufolge ein Kurzschluss.

Zerrissene Familien an US-Grenze: "Ein klarer Verstoß gegen Menschenrechte"

Mexiko kritisiert die Trennung von Migrantenfamilien durch US-Beamte an der Grenze. Auch in den USA regt sich Widerspruch. Vier Bundesstaaten verweigern den Einsatz ihrer Nationalgardisten.

Vereinte Nationen: USA bezeichnen Uno-Menschenrechtsrat als "Jauchegrube" - und treten aus

"Heuchlerisch und eigennützig": Die US-Regierung von Donald Trump hat den Uno-Menschenrechtsrat für seine "israelfeindliche Haltung" kritisiert - und den Rückzug aus dem Gremium angekündigt.

Zweites Spiel, zweiter Erfolg: Drei Tore in 15 Minuten - Russland besiegt Ägypten

Das WM-Achtelfinale ist ihnen kaum noch zu nehmen: Russland hat sich dank einer starken Viertelstunde gegen Ägypten durchgesetzt. Den Nordafrikanern half auch der erstmalige Einsatz ihres Superstars nicht.

Handelsstreit: Russland verhängt Vergeltungszölle auf US-Produkte

Im Handelsstreit mit den USA kündigte Russland nun Vergeltungszölle an, die schon "in Kürze" gelten sollen. Betroffen sind aber nur Produkte, für die es russische Alternativen gibt.

Filmfest: Carlo Chatrian soll Chef der Berlinale werden

Der Nachfolger des langjährigen Berlinale-Chefs Dieter Kosslick steht offenbar fest: Der Italiener Carlo Chatrian, noch künstlerischer Leiter des Filmfests von Locarno, soll die Berlinale leiten. Er könnte Teil einer Doppelspitze werden.

Ex-Fifa-Boss: Blatter in Moskau - auf Einladung von Putin

Eigentlich hat die Fifa Sepp Blatter bis 2021 für alle Fußballtätigkeiten gesperrt. Trotzdem ist der Ex-Fußballboss nun in Russland.

EU-Ratspräsident: Ratschef Tusk fordert Sammellager für Bootsflüchtlinge außerhalb der EU

Albanien oder Nordafrika, Hauptsache nicht in der EU: Ratschef Donald Tusk plädiert für Asylzentren außerhalb der Union. Vor Ort soll direkt über Asylanträge von Bootsflüchtlingen entschieden werden.

Regierung von Viktor Orbán: Ungarn will Flüchtlingshelfer mit Strafsteuer belegen

In Ungarn sollen Hilfsorganisationen für Flüchtlinge künftig eine "Einwanderungssondersteuer" zahlen. Die Regierung von Viktor Orbán begründet den Plan mit der "Verteilung der öffentlichen Lasten".

Erster afrikanischer Sieg bei WM: Eigentor und Abwehrpatzer - Senegal gewinnt gegen Polen

In Gruppe H hat sich Senegal überraschend gegen Polen durchgesetzt - und damit den ersten Sieg für ein afrikanisches Team bei der WM 2018 erzielt. Es war ein Spiel der Pleiten und Pannen.

Flucht übers Mittelmeer: Zahl der Überfahrten 2018 bislang halbiert

Deutlich weniger Menschen haben seit Jahresbeginn die riskante Fahrt mit Schleusern übers Mittelmeer gewagt. Die Internationale Organisation für Migration zählte etwa 40.000 Ankünfte.

Deutsch-französischer Gipfel: Macron sagt Merkel Hilfe im Asylstreit zu

Frankreichs Präsident Macron und Kanzlerin Merkel wollen in der Flüchtlingsfrage Seite an Seite stehen. Asylsuchende sollten innerhalb der EU so schnell es geht in das Land der Antragstellung zurückgebracht werden.

Tweets des US-Präsidenten: Trump wirft Deutschland manipulierte Kriminalstatistik vor - Merkel weist das zurück

Donald Trump arbeitet sich weiter an der deutschen Kriminalstatistik ab. Nun unterstellt er den Behörden, einen Anstieg der Straftaten zu verschweigen. Quellen bleibt er schuldig. Die Kanzlerin widerspricht.

87 Minuten in Überzahl: Bundesligaprofis führen Japan zum Sieg gegen Kolumbien

Überraschender Erfolg zum Auftakt der Gruppe H: Japan hat in einer umkämpften Partie knapp gegen die favorisierten Kolumbianer gewonnen. Diese wurden schon in der Anfangsphase entscheidend geschwächt.

Asylpolitik: Merkel will Ungarns Premier Orbán am 5. Juli treffen

Kanzlerin Merkel und Ungarns Ministerpräsident Orbán planen ein Treffen. Nach SPIEGEL-Informationen findet die Begegnung mit dem Hardliner in der ersten Juliwoche statt.

Lega-Chef Salvini: Italiens Innenminister kündigt Roma-Zählung an

Der italienische Vize-Regierungschef Salvini schlägt weiter ausländerfeindliche Töne an. Obwohl die Zahlen bekannt sind, will er nun Sinti und Roma in einem Zensus erfassen. Die Opposition warnt vor Faschismus.

Prozess in Berlin: Angeklagter entschuldigt sich nach Angriff auf Kippa-Träger

In Berlin schlug ein junger Mann mit einem Gürtel auf einen Kippa-Träger ein und beleidigte ihn antisemitisch: Jetzt hat sich der 19-jährige Angeklagte vor Gericht geäußert - und die Tat gestanden.

SPD in der Regierungskrise: Große Kollision

CDU und CSU zerlegen sich im Streit über die Flüchtlingspolitik. Die SPD hält sich raus. Dabei ist sie auch Leidtragende der Krise. Was wollen die Genossen eigentlich?

Neuer Flughafen in Istanbul: Erdogans tödliches Prestigeprojekt

Der türkische Präsident Erdogan will seine Wiederwahl auch durch gigantische Projekte sichern: Bald soll in Istanbul der größte Flughafen der Welt eröffnen. Den Preis dafür zahlen Arbeiter und Umwelt.

Kaliningrad: Russland baut offenbar Lagersystem für Atomwaffen aus

Die Enklave Kaliningrad ist eine Spielstätte der Weltmeisterschaft in Russland - und verfügt über ein Lagersystem für Atomwaffen. Satellitenbilder legen nahe, dass dort weitere Bauarbeiten stattfanden.




Hier gelangen Sie direkt zur Nachrichtenübersicht von Spiegel-online.









Druckbare Version